Auch weiterhin sind auf Xbox Live nur maximal 100 Freunde möglich.

Xbox Live - Microsoft dementiert Erhöhung des Freunde-Limits

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox Live
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 42/431/43
Mehr als 100 Freunde aber kein Platz mehr in der Liste? Tja, Pech gehabt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Xbox 360-Fans staunten nicht schlecht, als auf der deutschen Xbox Facebook-Seite in einer Ankündigung zu lesen war, dass mit einem kommenden Xbox Live-Update bis zu 1.000 Freunde möglich sind. Hier der genaue Wortlaut:

Eine von vielen langjährigen Xbox LIVE Usern gewünschte Änderung war das Limit der 100 Freunde. Mit dem Update könnt ihr jetzt bis zu 1.000 Freunde eurer Freundesliste hinzufügen. Wie viele Freunde habt ihr? Nicht genug? Dann sucht euch neue über den Freunde-Finder-Reiter!

Wer auch immer diese Nachricht verfasst hat, war wohl etwas voreilig. Mittlerweile wurde sie wieder gelöscht und sowohl Major Nelson als auch ein Sprecher von Microsoft nahm dazu Stellung. So wird man im „nächsten Xbox Live Update“ die Freundes-Liste nicht erweitern. Allerdings höre man immer auf das Feedback der Nutzer und versuche, neue Wege zu finden den Service zu verbessern.

Vielleicht ist es ja Teil des übernächsten Xbox Live Updates. Nur wann das erscheinen könnte, weiß natürlich niemand.