Unglaublich aber anscheinend bald bittere Realität! Wie Gamersfeed.com berichtet, will das FBI alle Internet Provider dazu zwingen ihre derzeitigen Systeme neu zu verkabeln, sodass es dem FBI möglich ist das Service-Angebot XBox-Live zu überwachen.

Das 85-seitenlange Dokument, welches an die FCC gerichtet ist, würde es erfordern, dass alle Firmen eine Art "Hintertür" für das FBI einrichten, um der Bundesbehörde die Option zu eröffnen alle Chatgespräche zu verfolgen. Neue Dienstleistungen die dies nicht möglich machen, würden illegal werden und veralten.
The importance and the urgency of this task cannot be overstated. The ability of federal, state and local law enforcement to carry out critical electronic surveillance is being compromised today.
XBox-Live hat dem Bericht zur Folge 15 Monate Zeit um einzuwilligen.