Nachdem Sony mit SingStar zuletzt einen etwas neueren Weg ging und das Spiel im Grunde kostenfrei mit Song-Kauf für alle PS3-Spieler zur Verfügung stellte, schlägt nun auch Microsoft in diese Richtung ein.

Preise und ein genauer Termin sind noch nicht bekannt.

Mit "Karaoke" will Microsoft pünktlich zum Weihnachtsgeschäft einen neuen Dienst anbieten, der in eine interessante Richtung einschlägt. Statt einzelne Songs kaufen zu müssen, bezahlt man stattdessen einfach nur für die Zeit, die man den Dienst bzw. die Songs nutzt. So wird man etwa 2, 6 oder auch 24 Stunden auswählen können.

Die Songs selbst werden dabei nicht heruntergeladen, sondern gestreamt. Leider muss dabei dann auf originale Musikvideos verzichtet werden, so dass nur die Songtexte auf dem Bildschirm erscheinen, während der eigene Avatar ein wenig die Hüften schwingt.

Achievements und Smartglass werden unterstützt. Microsoft verspricht über 8.000 Songs. Ob auch kostenlose Inhalte verfügbar sind, bleibt bislang unklar. Von dem Streamen der Songs und dem Bezahlmodell dürften aber einige spontane Partys profitieren.

Man muss einfach nur den Kanal herunterzuladen, für die Onlinezeit bezahlen und kann direkt loslegen. Anschließend kann man den Kanal wieder löschen und muss sich nicht darüber ärgern, wenn man nun für Songs oder eben ein Spiel bezahlt hat, das man möglicherweise nie wieder oder nur sehr selten nutzt. Die genauen Preise aber sind bis dato noch nicht durchgesickert.