Die armen Amerikaner. Viele hatten bereits am Launchtag der XBox360 vergeblich versucht, ein Exemplar zu ergattern. Doch Microsoft versprach, wöchentlich neue Exemplare an den Handel auszuliefern. Die verägerten Kunden konnten also bislang berechtigter Weise darauf hoffen, spätestens an Weihnachten Perfect Dark Zero und Konsorten zocken zu können.

Wie Gamespot meldet, hat Microsoft aber zumindest bei den Premium-Packs (inkl. kabellosem Controller und Festplatte) Lieferschwierigkeiten. Frühestens in zwei Wochen sei mit der Auslieferung zu rechnen. Ob die Konsolen dann zu Weihnachten bei den Kunden eintreffen, darf bezweifelt werden.