Heute veröffentlicht Microsoft im Laufe des Tages weltweit ein neues Dashboard-Update für die Xbox 360, das wie gewohnt neue Features integriert. Dabei setzt Microsoft hauptsächlich auf soziale Netzwerkdienste, mit denen ihr auch über Xbox 360 mit Freunden Kontakt aufnehmen könnt.

Xbox 360 - Update bringt heute Facebook, Twitter und Zune

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 230/2331/233
Zum Zwitschern muss man jetzt nicht einmal mehr von der Couch aufstehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Allen voran der Dienst Facebook. Dort soll es möglich sein, den Status auf den neuesten Stand zu bringen, Freunde zu kontaktieren und auch Fotos anzuschauen. Und wer auf kleine Textnachrichten schon lange nicht mehr verzichten kann, darf sich über Twitter freuen. Zwitschern, Trends verfolgen und nach bestimmten Tweets suchen - all das soll möglich sein.

Ein weiteres Feature ist Zune. Dadurch verspricht Microsoft Videos mit einer HD-Auflösung von 1080p und 5.1 Surround Sound streamen zu können. Der Clou: Ihr könnt insgesamt sieben Freunde einladen, die den Film wie in einem kleinen Kino mitverfolgen können. Alle neuen Features haben aber einen kleinen Haken. Nur wer über eine Goldmitgliedschaft verfügt und bereits volljährig ist, darf die Dienste nutzen.

In den USA dürfen sich die Xbox-Besitzer sogar auf Last.fm freuen. Das wurde vollmundig auf der E3 in diesem Jahr angekündigt, doch Europa darf vorerst nicht mithören. Seltsam aber ist, dass auf der deutschen Xbox-Website auch weiterhin die Rede von Last.fm ist. Vielleicht schiebt ein Update das kostenlose Musik-Stream-Programm in Kürze nach.