Microsoft hat den Termin für das neue Xbox 360 Dashboard bekanntgegeben: Ab dem 6. Dezember steht das Service-Update zum Download bereit.

Xbox 360 - Termin für neues Dashboard-Update steht fest

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox 360
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 233/2341/234
Das Metro-Design kommt im Windows Phone 7, auf Wunsch in Windows 8 und nun auch auf der Xbox 360 zum Einsatz
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Einige Xbox-Besitzer haben durch das Preview-Programm bereits mit dem neuen Dashboard im Metro-Stil interagieren können. So lässt sich die Xbox per Kinect nun auch mit Gesten und Sprachbefehlen steuern. Die Bing Sprachsuche wird in diesem Jahr allerdings nur in den USA, Kanada und im Vereinigten Königreich verfügbar sein.

Wie bereits vorab angekündigt, dürfen Xbox Live Gold-Mitglieder ihre Spielstände und Profile dann auch in der Cloud speichern, wodurch sie von jeder Xbox aus verfügbar sind. Der Weg über USB-Sticks oder andere Datenspeicher entfällt somit.

Facebook wurde tiefer in das Dashboard integriert und durch die neuen Beacons (Signale), einer weiteren Social-Funktion, kann man Freunde wissen lassen, was man gerne gemeinsam spielen würde oder einfach andere Nachrichten hinterlassen. Zu guter Letzt wurden die Jugendschutzeinstellungen noch überarbeitet.

Nach dem Release am 6. Dezember werden schließlich im Verlauf der kommenden Wochen nach und nach die Inhalte der angekündigten Entertainmentanbieter eingebaut. Dazu zählt etwa die ZDFmediathek oder auch Sky Go.