Kursierenden Gerüchten zufolge ist für die Next-Generation-Konsole XBox 360 ein Preis von ungefähr 300 US-Dollar zu erwarten. In einem Interview mit Microsoft Vizepräsident J. Allard auf TheStreet.com gibt es nun neuen Gesprächsstoff für diese Annahme. Demnach wird sich der Kaufpreis der Konsole zum Release in der Gegend um die 300$ befinden. Doch ein Preis von 299$ wäre genauso möglich wie eine 350$-Etiquette, was ebenso gut auf einen symbolischen Wert von 360$ hinauslaufen könnte. Genaueres war Allard nicht zu entlocken.

Wortkarg wurde der Vizepräsident auch, als es um den Veröffentlichungstermin ging. Eine Frage dazu wimmelte er mit der Aussage "when it's done" ab. Wer weiß, vielleicht behalten einige Stimmen recht die besagen, dass die Veröffentlichung erst Anfang 2006 ins Haus steht.