Es gibt ein paar neue Informationen über die kommende XBox 2 aus dem Hause Microsoft. Wie mega-gaming.com berichtet, soll die Konsole gleich drei IBM Prozessoren spendiert bekommen, die auf der neuen 64-Bit Technologie basieren. Für die Grafik soll ATI verantwortlich zeichnen, mit einem Chip, der neue absolute Höchstleistungen vollbringen können soll.

Weiterhin heißt es, dass die XBox 2 keine Festplatte mehr besitzen wird, all die Speicherung soll über Flash Memory Cards laufen.

Mehr Informationen und ein Statement des CEO´s von Epic Games findet ihr auf mega-gaming.com.