Immer wieder kamen in den letzten Monate Gerüchte über eine mögliche Blu-ray Variante von Microsofts Xbox 360 auf. Die allerdings zerstreute jetzt einmal mehr Microsoft-Manager Robbie Bach in einem Interview mit den Kollegen von TechFlash. Für Bach kommt eine solche Variante der Next-Gen-Konsole nicht in Betracht, denn "die Konsumenten fragen nicht nach Blu-ray und Entwickler können damit nichts anfangen".

Auch aus technischer Sicht sei eine solche Variante wenig hilfreich für das Gaming als Kern der Sache. Wenn man die Publisher plötzlich Spiele auf Blu-ray produzieren ließe, würden die nicht auf den 28 Millionen ausgelieferten Geräten laufen. Außerdem wolle man den Preis nicht unnötig in die Höhe treiben, erklärt der Firmenvertreter.