Die Auswahl an Xbox 360-Zubehör wird immer größer, nun stellt Microsoft auf der E3 neues plattformübergreifendes Zubehör vor, das die Möglichkeiten des Wireless Gaming auf Xbox 360-Konsolen und Windows PCs erweitern soll. Preise zu diesen Produkten wurden bisher leider noch nicht mitgeteilt. Sobald es diesbezüglich Neuigkeiten gibt, erfahrt ihr es natürlich bei gamona!

  • Das Xbox 360 Wireless Racing Wheel nutzt die modernste Wireless und Force Feedback-Technologie, um Rennspiele wie Project Gotham Racing 3 und Forza Motorsport 2 auf eine neue Stufe des Realimus zu heben. Ob beim Drifting oder beim Power-Sliding - das neue Zubehör soll ein intensives Fahrgefühl mit kabelloser Freiheit verbinden.
  • Das Xbox 360 Wireless Headset lässt sich problemlos mit der Xbox 360-Konsole verbinden und soll dem Nutzer ein stilvolles ergonomisches Design und kabellose Kommunikation über Xbox Live in bester Sprachqualität bieten.
  • Der Xbox 360 HD-DVD Player wird voraussichtlich ab Ende September dieses Jahres verfügbar sein. Der Player soll die Gamer mit digitaler Audio- und Videoqualität überzeugen und Filmerlebnisse in bestechenden High Definition-Bildern ermöglichen. Zum Lieferumfang gehört die Xbox 360 Universal Media Remote.
  • Der Xbox 360 Wireless Gaming Receiver für Windows verbindet alle bereits erhältlichen und künftig erscheinenden kabellosen Xbox 360-Zusatzgeräte mit dem PC. Damit ist es dann möglich, den Xbox 360 Wireless Controller, das Xbox 360 Wireless Headset und das Xbox 360 Wireless Racing Wheel in Verbindung mit einer zweiten Plattform zu nutzen.
  • Die Xbox Live Vision Videokamera wird es Spielern mit Xbox Live Gold-Account ermöglichen, ihr Spielerbild nach den eigenen Vorstellungen zu verändern, Foto-Botschaften zu versenden und sich via Videochat mit Familie und Freunden zu unterhalten. Unterstützte Titel sind bisher unter anderem "Pinball Mania", "Tom Clancy's Rainbow Six Vegas", "TotemBall" und "World Serie of Poker: Tournament of Champions". Xbox Live Vision wird in Nordamerika und Europa am 19. September 2006, in allen übrigen Regionen am 10. Februar 2007 veröffentlicht.
  • Xbox 360 Memory Unit (256 MB). Mit der vierfachen Kapazität des Originals können Spieler nun noch mehr Spielstände, Xbox Live-Profile, mehrere Xbox Live Arcade-Titel und andere, über Xbox Live Marketplace heruntergeladene, Inhalte speichern und transferieren.