Das Jahr ist kaum ein paar Tage alt, da gibt es vom Marketing Chef der Xbox - Jeff Bell - neue Zielsetzungen für 2008. Bell will vor allem die Marktanteile der Xbox 360 in Europa ausbauen. Den Markt von Großbritannien sieht er dabei als Vorreiter-Modell, denn hier konnte die Xbox360 bereits einige Verkaufserfolge verbuchen.

Ähnliche Absatzzahlen will Microsoft nun auch in Deutschland und Frankreich erzielen. Als Hauptkonkurrent wird dabei Sony angesehen, denn nur die PS3 sei vom Angebot von Drittanbietern mit der Xbox 360 vergleichbar. Einen Seitenhieb für Nintendos Wii gab es im Interview auch gleich. Diese hält Bell aufgrund der zu wenigen Spiele von Drittanbietern eher für ein Auslaufmodell.

Dies ist sicherlich eine interessante Meinung, jedoch hat die Wii erst zu Weihnachten eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass Nintendos Engpass nicht die Nachfrage, sondern die Produktion ist.