Microsoft plant derzeit nicht, klassische Xbox-Titel aufzuwerten und als HD-Remakes für die Xbox 360 zu veröffentlichen. Ein Konzept, welches auf der PlayStation 3 immer stärker zum Tragen kommt.

Xbox 360 - Microsoft plant derzeit keine HD-Remakes

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/33Bild 233/2651/265
Kein Halo HD? Dann eben wieder Halo: Reach spielen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Interview mit IGN wurde Phil Spencer, der Vize Präsident der Microsoft Game Studios, zu den HD-Remakes gefragt. Etwa eine Neuauflage der Xbox-Spiele Halo oder Halo 2 für die Xbox 360.

„Ich glaube nicht, dass das eine grundsätzlich schlechte Idee ist. Wenn ich es aus der Sicht des Konsumenten betrachte, frage ich mich jedoch, können wir ihnen wirklich einen Wert liefern und das zu einem angemessenen Preis?“

„Wir arbeiten an vielen neuen Sachen und der Gedanke, ein paar Dinge neu aufzulegen, ist schon schwer überhaupt in unser gesamte Portfolio einzubringen. Wenn du den Konsumenten einen richtigen Wert bieten kannst, dann wäre es wohl möglich, aber ich verbringe kaum Zeit damit, darüber nachzudenken.“

Sony hingegen hat bereits die God of War Collection (GoW + GoW2) veröffentlicht und eine Sly Cooper Collection wird folgen. Auch ICO und Shadow of the Colossus werden neu aufgelegt.

Selbst Third-Party-Publisher wie Ubisoft springen auf den Zug auf. So erwarten wir Beyond Good & Evil HD (Download-Titel für PSN/XBLA) sowie eine Prince of Persia HD Trilogy (nur PS3).