Es ist E3-Zeit und viele Spielehersteller geben Spiele ohne Ende bekannt. Da will selbstverständlich auch Microsoft nicht zurückstehen und schaltet nach eigenen Angaben jetzt den Turbo ein und präsentiert eine wahre Flut von neuen Spielen und neuem Zubehör für Xbox 360 sowie ein "konkurrenzloses Unterhaltungsangebot auf Xbox Live".

Im Vorfeld der Electronic Entertainment Expo (E3) kündigte Microsofts Corporate Vice President of Interactive Entertainment, Peter Moore, an, dass Spieler bis Ende 2006 mehr als 160 High Definition-Games für die Xbox 360 erwarten dürfen. Darüber hinaus stellte Moore eine Reihe neuer Produktionen der Microsoft Game Studios vor, die sich derzeit in der Entwicklung befinden. In dieser Woche werden im Rahmen der E3 folgende exklusive Titel der Microsoft Game Studios gezeigt:

  • Alan Wake: PC und Xbox 360. Ein Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.
  • Blue Dragon: Soll noch in diesem Jahr in Japan erscheinen.
  • Crackdown: Soll 2006 erscheinen. Der genaue Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.
  • Fable 2
  • Forza Motorsport: Der genaue Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.
  • Gears of War: erscheint 2006.
  • Halo 3: erscheint 2007.
  • Mass Effect: Der genaue Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.
  • Shadowrun: Xbox 360 und PC, soll rechtzeitig zum Launch von Windows Vista erscheinen.
  • Too Human:
  • Viva Piñata: Soll im Sommer 2006 erscheinen.

Außerdem kündigte das Unternehmen weitere Second und Third Party-Titel für Xbox 360 an, die auf der E3 vorgestellt werden:

  • "Ninety Nine Nights": erscheint im Sommer 2006 in den USA exklusiv für Xbox 360.
  • Lost Planet: im ersten Quartal 2007 exklusiv für Xbox 360
  • Saint's Row: Der Titel wird im Herbst 2006 erscheinen.
  • Dead or Alive: Xtreme 2: Der Titel wird im Sommer 2006 erscheinen.
  • Prey: Exklusiv auf Xbox 360 ab Juli 2006 erhältlich sein.
  • Tom Clancy's Splinter Cell Double Agent: Xbox 360 im September 2006 veröffentlicht.
  • Madden NFL 07 : im August für Xbox 360 und Xbox erscheinen.
  • Sonic the Hedgehog: auf Xbox 360 Ein Releasedatum ist noch nicht bekannt.

    Xbox Live Arcade
    Microsoft erweitert das Angebot um viele weitere Xbox Live Arcade-Titel - vom nostalgischen Klassiker bis zu innovativen Spielerlebnissen. Mehr als 50 Titel sollen bis Ende des Jahres über Xbox Live Arcade erhältlich sein. Unter anderem:

- Namco: Namco bereichert das Angebot mit den legendären Spielhallen-Klassikern "Pacman", "Galaga", "Dig Dug" und "Rally-X"
- Konami: Konami steuert erfolgreiche Reihen wie "Frogger", "Contra", "Super Contra", "Track & Field", "Time Pilot", "Scramble" bei
- Midway: Midway tritt mit einer bunten Palette klassischer Arcade-Titel auf Xbox Live Arcade an - unter anderem "Defender", "Paperboy", "Root Beer Tapper" und "Ultimate Mortal Combat 3"
- "Sonic the Hedgehog"
- "Lumines Live" (Q Entertainment): "Lumines Live", das Sequel zum Puzzle Action-Hit, wird exklusiv auf Xbox Live Arcade erscheinen.
- Indie Game Lineup: Zum ersten Mal in der Geschichte öffnet Microsoft die Welt der Videospielkonsolen für unabhängige Spielentwickler. Zu den auf der E3 gezeigten Titeln gehören "Cloning Clyde" (Wahoo Studios), "Roboblitz" (Naked Sky Entertainment, Inc.), "Heavy Weapon" (PopCap Games) und "Mutant Strom 2" (PomPom).