Auf den ersten Blick haben Kinofilme mit Videospielen nicht viel am Hut, doch in Wirklichkeit handelt es sich dabei um zwei aktuelle Medien, die viele Parallelen aufweisen können. Wer gerne mit seiner Xbox 360 spielt und ab und zu Filme herunterlädt, dem dürstete es vermutlich nach aktuellen Inhalten zu kommenden Kinofilmen.


So kündigte Microsoft nun den neuen Service namens Xbox Live Film Club an, der bisher jedoch nur für Großbritannien bestätigt wurde. Über diese Plattform dürfen sich Filmfreaks nicht nur Trailer kommender Blockbuster anschauen, sondern auch Making of's und Einblicke hinter die Kulissen genießen.