Mittlerweile vergeht kein Tag mehr, an dem wir nicht mit neuen Informationen, Spekulationen und Gerüchten rund um die kommende Next-Generation Konsole Xbox 2 bombadiert werden. Heute gibt es zum Beispiel erste Details über die Preisgestaltung zu vermelden, die schon jetzt für großes Aufsehen sorgen.

Wie das Branchenblatt Forbes meldet, gab Microsoft gegenüber dem Marktforschungsinstitut Goldman Sachs bekannt, dass zum internationalen Launch der Xbox 2 bis Dezember 2005 über drei Millionen Einheiten des Entertainment-Systems ausgeliefert werden sollen - fokussiert werden dabei der amerikanische sowie der europäische Markt. Preislich soll das Gerät hingegen zwischen 249 US-Dollar (193 Euro) und 299 US-Dollar (232 Euro) liegen. Eine moderate Preisgestaltung also, die Sony Computer Entertainment gerade wohl ganz schön ins Schitzen geraten lässt.

Die Xbox 2 soll laut dem Marktforschungsinstitut im Oktober oder November 2005 in den USA ausgeliefert werden. Die PlayStation 3 erwartet das Unternehmen frühestens Mitte 2006 für den amerikanischen Raum.