Wenn Microsoft die auf der E3 vorgestellte SmartGlass-App im Herbst veröffentlicht, werden alle folgenden First-Party-Titel diese neue Technik unterstützen. Das gab Phil Spencer bekannt, Corporate VP der Microsoft Studios.

Xbox 360 - Microsoft: Alle zukünftigen First-Party-Titel werden SmartGlass unterstützen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox 360
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 233/2341/234
Ein Beispiel für SmartGlass-Unterstützung ist Ascend: New Gods
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Es macht sehr viel Sinn für einen Entwickler, der vielleicht keine zeitkritischen Informationen wie, 'Dieser Gegner wird gleich auf dich schießen!', bereitstellen will, sondern das erweitert, was gerade auf dem Bildschirm passiert", so Spencer.

SmartGlass kann nicht nur zusätzliche Informationen zu einem Spiel anzeigen, im Fall von Ascend: New Gods beispielsweise eine Übersichtskarte oder Statistiken zu Boss-Gegnern, die man gerade bekämpft. Auch zusätzliche Interaktionsmöglichkeiten werden geboten, wie Microsoft etwa mit Madden und Halo 4 bereits gezeigt hat.

Dabei wird sich die App mit dem Xbox Live Gamertag des Spielers synchronisieren und automatisch die Funktionen bereitstellen, die das aktuell verwendete Spiel (oder der Film) zu bieten hat, wenn es denn unterstützt wird. Der manuelle Wechsel zwischen mehreren Apps entfällt somit.

Weitere Spiele von Microsoft, die noch vor Ende des Jahres erscheinen werden, sind beispielsweise Forza Horizon und Fable: The Journey. Für beide gab es aber noch keine Hinweise auf SmartGlass-Unterstützung.

Veröffentlicht wird die App nicht nur für Windows Phones und Windows 8, sondern auch für Android und iOS. Über mögliche Funktionsunterschiede zwischen den Versionen wurde jedoch noch nicht gesprochen.