Unbestätigten Gerüchten zufolge wird Microsofts Next-Generation Spielkonsole Xbox 360 entgegen bisheriger Ankündigungen doch nicht mehr in diesem Jahr veröffentlicht werden. Glaubt man den derzeit kursierenden Meldungen, wird das Unternehmen versuchen die derzeitige Konsolen-Vorherrschaft des Konkurrenzproduktes Playstation 2 (Sony) in Japan mit einer zeitgleichen Veröffentlichung von Xbox 360 und der Playstation 3 im Frühjahr 2006 zu brechen. Bisher war der japanische Markt für die Konsole des Xbox-Herstellers eine uneinnehmbare Festung wo lediglich etwa 500.000 Geräte abgesetzt werden konnten. Sony verkaufte demgegenüber 18 Millionen Spielkonsolen im Reich der aufgehenden Sonne, wo es bekanntlich ein Heimspiel genießt.

Ob Microsoft sich tatsächlich auf ein Kopf an Kopf-Rennen einlassen wird, werden wir vermutlich erst erfahren, wenn die Xbox-Events in Japan (Ende Sommer) und Europa (Herbst) gelaufen sind und das Unternehmen mit offiziellen Stellungnahmen den Gerüchten ein Ende bereitet hat. Vielleicht ...