Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Die gute: Microsoft hat bestätigt, dass ihr mit der Xbox 360 in Zukunft auch Fernsehen über das Internet (IP-TV) gucken könnt. Die schlechte: Dies wird nicht mehr in diesem Jahr sein.

Wie wir berichtet hatten, waren bei einer frisch reparierten Konsole in den USA IP-TV Einstellungen aufgetaucht. Microsoft bestätigte jetzt, dass die betroffene Konsole irrtümlich dieses Update erhalten habe. Zugleich kündigten die Redmonder an, dass sie bis zum Jahresende die Software für den IP-TV (genannt Microsoft Mediaroom) an verschiedene Internetservice-Provider ausliefern wollen. Diese entscheiden dann, wann sie IP-TV ihren Kunden zur Verfügung stellen.