Heute ist der Tag, an dem Microsoft der Xbox 360 ein neues Update spendiert. Zwar fällt das Dashboard-Update im Vergleich zum letzten Jahr nicht ganz so üppig aus, jedoch werden auch diesmal neue Features integriert. Microsoft plant heute eine Downtime von Xbox Live, deren Zeitspanne unbekannt ist. Zudem sollen nicht alle Xbox 360-Besitzer das Update sofort herunterladen können. Erst nach und nach sollen die User freigeschaltet werden, um die Server nicht zu sehr zu belasten.

Xbox 360 - Heute kommt neues Dashboard-Update

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 230/2331/233
Auch als Pirat kann man seinen Avatar verkleiden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Besonders die Geschwindigkeit des Dashboards soll deutlich verbessert worden sein. Weiterhin wird es verbesserte Anzeige- und Sortierfunktionen für Xbox Live geben. Freundeslisten lassen sich jetzt nach Gamertag, Status und Aktivität sortieren, Achievements' werden neue Optionen für die Ansicht erhalten, das Matchmaking wurde verbessert und die Inhalte vom Marktplatz lassen sich ab sofort bewerten.

Eine der wichtigsten Neuerungen aber ist der Games on Demand-Service, der wöchentlich um neue Xbox 360-Spiele erweitert wird. Zum Start stehen insgesamt 21 Titel zum Download bereit, wobei sich die Preise zwischen 1.600 bis 2.400 MS-Points bewegen. Alternativ kann jetzt auch mit Kreditkarte bezahlt werden.

Auch wurde ein Avatar-Marktplatz integriert, über den man Kleidung und Accessoires aus Spielen und von bekannten Mode-Marken, wie etwa Adidas, Quiksilver, Roxy und Tokidoki kaufen kann. Kleidung aus folgenden Spielen ist am Anfang mit dabei: BioShock 2, Halo 3, Halo 3: ODST, Fable 2, The Secret of Monkey Island: Special Edition, Splinter Cell: Conviction und Star Wars: The Clone Wars - Republic Heroes. Wer keine Lust hat Geld für Kleidung auszugeben, kann sie sich auch durch das Spielen verdienen, wie etwa in Splosion Man.