Hätte sich die HD-DVD vor ein paar Jahren gegen die Blu-ray durchgesetzt, müsste man sich vielleicht auf der Xbox 360 nicht mit mehreren Datenträgern abfinden. Beispiele wären hier Dead Space 2 oder Mass Effect 2, die beide auf zwei DVDs daherkommen. Vor knapp zwei Jahren hieß es zudem, dass etwa Rage und offenbar auch Doom 4 auf sogar drei DVDs ausgeliefert werden müssen.

Xbox 360 - Gerüchte: Free2Play-Spiele und DVDs mit 10 GB

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox 360
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 233/2341/1
Laufen auf der XBox 360 in Zukunft DVDs mit 10 GB?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Microsoft arbeitet daher seit einiger Zeit an einem neuen DVD-Format, das laut Gerüchten rund 1 GB mehr Speicherplatz bieten soll. Aktuell findet ein Betatest statt, wobei die Betatester eine spezielle Kopie von Halo: Reach erhalten haben. Wie einer der Beteatester nun herausgefunden haben will, nimmt Halo: Reach komprimiert rund 10 GB auf der DVD in Anspruch.

Somit wäre das ganz offensichtlich mehr als nur 1 GB zusätzlicher Speicherplatz. Bislang konnten die Xbox-DVDs nur über eine Kapazität von 6,8 GB verfügen. Als Beweis veröffentlichte der Betatester ein Foto, das ihr oben seht.

Ein weiteres Thema, das im nächsten Jahr auf die Xbox-Besitzer zukommen könnte, sind Free2Play-Spiele. Wie IGN nämlich berichtet, möchte Microsoft ab 2012 über Xbox Live Free2Play-Spiele anbieten. Somit hätten die Entwickler also die Möglichkeit, kostenlose Spiele zu veröffentlichen und sie durch den Verkauf von Items und Co. zu finanzieren.

Offiziell bestätigt wurde das zwar noch nicht, dadurch Sony aber erst kürzlich Free Realms auf der PlayStation 3 veröffentlichte, könnte Microsoft etwas unter Druck stehen.