Alle aktuellen Konsolen und Handhelds besitzen einen internen Browser - nur die Xbox 360 wurde bislang nicht mit einer solchen Funktion bedacht. Einzig eine Bingsuche integrierte Microsoft, um Medieninhalte suchen zu können.

Bringt Microsoft seinen Internet Explorer auf die Xbox 360?

In nicht allzu ferner Zukunft könnte Microsoft aber auch seine Konsole mit einem Browser bestücken, wie The Verve berichtet. Die wollen nämlich in Erfahrung gebracht haben, dass das Unternehmen tatsächlich an einer solchen Funktion arbeitet.

Dabei soll der Browser auf dem Internet Explorer 9 basieren, allerdings ein wenig modifziert sein. Hinzu kommt die Unterstützung durch Kinect, wodurch beispielsweise via Sprachsteuerung Suchanfragen gestellt werden können.

Kinect aber sei völlig optional und der Browser befinde sich momentan noch in einer Testphase. Da aber die E3 vor der Tür steht, könnte man das erste Mal davon hören - sollte denn etwas an dem Gerücht dran sein.

Das Ganze passt zu einer Äußerung von Michael Pachter, der vor wenigen Tagen meinte, auf der E3 lege Microsoft seinen Fokus weniger auf die Spiele, sondern mehr auf Multimedia, Dashboard und Co.