Schon seit einiger Zeit halten sich hartnäckig Gerüchte um eine sogenannte "Black Edition" der XBox 360. Ausgestattet mit einer 120 GB großen Festplatte und einem HDMI-Anschuss wäre das Gerät ein echter Fortschritt gebenüber dem aktuellen Modell, das ohne HDMI-Port auskommen muss.

Bislang dementierte Microsoft die Pläne für eine solche "XBox 360 V2" immer nachdrücklich - und hält an dieser Politik bis heute fest. Nachdem nun mehrere Händler übereinstimmend angaben, die "kleine schwarze" ab dem 1. Mai 2007 in ihr Sortiment aufzunehmen, brodelt die Gerüchteküche aber wieder. Mal sehen, was uns Anfang Mai erwartet...