Viele User nutzen ihre XBox nicht nur zum Zocken, sondern auch als Multimedia-Zentrale ("Media Center"). Als Betriebssystem kommt dabei eine speziell angepasste Linux-Version ("XBox Linux", mehr Infos über den Link unter dieser News) zum Zuge, welches die Möglichkeiten der XBox vervielfacht.

Die Entwickler von XBox Linux, das "XBox Linux Project" haben nun angekündigt, auch für die neue XBox360 eine Linux-Version zu entwickeln. Bislang gibt es auf der Webseite des "Free60 Projects" zwar "nur" ein Wiki-System, in dem alle relevanten Informationen gesammelt werden, erfahrungsgemäß schreiten solche Projekte jedoch zügig voran. Die Informationen im Wiki des Free60 Projekts sind jedenfalls schon jetzt hochinteressant und lassen auf einen Erfolg des Projektes hoffen.

Microsoft wird den Fortgang der Entwicklung sicherlich mit Argusaugen beobachten, schließlich dürfte das Unternehmen wenig Interesse daran haben, dass Benutzer die XBox360 mit einem alternativen Betriebssystem betreiben. Solche Systeme hebeln erfahrungsgemäß unter anderem den Kopierschutz (und sicherlich auch das Digital Rights Management) aus - mit Sicherheit nicht gerade das, wovon man bei Microsoft träumt.