Viele Websites berichten seit gestern übereinstimmend darüber, dass angeblich die Firmware der Xbox 360 gehackt worden sein soll. Hersteller Microsoft dürfte darüber überhaupt nicht begeistert sein, lassen sich doch so Backup-Kopien von Spielen starten.

In der Praxis wird das aber eher dazu genutzt, um Raubkopien zum Einsatz zu bringen und wird daher sicher nicht auf die leichte Schulter genommen. Sobald es eine Reaktion von Microsoft dazu gibt, werden wir euch natürlich darüber informieren.