Was zahlreiche Fans hofften, hat sich nun doch nicht bestätigt: Wie ein Pressesprecher des Redmonder Unternehmens Microsoft nun gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters bestätigte, wird die Xbox 2 definitiv nicht auf der Game Developers Conference im März angekündigt. Stattdessen plant das Unternehmen anscheinend eine Präsentation auf der kommenden E3 in Los Angeles, auf der auch die Kontrahenten Sony Computer Entertainment und Nintendo ihre neuen Konsolen vorstellen werden.