Solltet ihr eure Xbox 360 gestern bzw. heute eingeschaltet haben, könnte euch ein frisches Dashboard-Update vorgeschlagen werden. Microsoft hat nämlich damit begonnen, das neue Update zu verteilen, mit dem MS Points ein für allemal der Vergangenheit angehören.

Xbox 360 - Dashboard-Update lässt Microsoft Punkte hinter sich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox 360
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 233/2341/234
Sollte euch das Update noch nicht angeboten werden, dürfte das in den nächsten Stunden passieren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit kauft ihr also nicht mehr via Microsoft Punkte auf dem Xbox LIVE Marktplatz ein, sondern zahlt ganz einfach mit realer Währung. Solltet ihr noch MS Punkte auf eurem Konto gehabt haben, wurden diese entsprechend umgerechnet - die offizielle Webseite wurde dazu offenbar noch nicht aktualisiert, seinen Kontostand kann man zum jetzigen Zeitpunkt nicht abrufen.

Wer noch Punktekarten besitzt bzw. diese erwirbt, sollte nicht mehr allzu lange auf das Einlösen warten. "Bis auf weiteres" werden diese aber noch akzeptiert. Das Update wurde bereits seit einiger Zeit Beta-Testern zur Verfügung gestellt.

Ansonsten bringt das Update noch ein paar kleinere Änderungen mit sich. So wurde die Performance der Dashboard-Navigation ein wenig geändert, das Farbschema mehr der Xbox One angepasst (das Grün und Grau sind dunkler) und eine Auto-Download-Option wurde hinzugefügt. Zudem wurde die Verbindung zum eingestellten MSN entfernt.