Wer sich im Moment eine Xbox 360 Arcade zulegen möchte, findet eine Speicherkarte mit 256 MB vor. Bald wird sich daran aber etwas ändern, denn Microsoft bestätigte gegenüber Gamespot, dass die Arcade in Zukunft nur noch mit einem internen Speicher ausgeliefert werden wird.


Der interne Speicher beträgt ebenfalls 256 MB. Wer seine Speicherstände zu einem Freund mitnehmen möchte, muss wohl oder übel eine Speicherkarte kaufen. Für Arcade-Besitzer gibt es übrigens weiterhin die NXE-Aktion, bei der man für rund 15 Euro eine 20 GB große Festplatte erstehen kann. Weitere Infos dazu findet ihr auf xbox.com.