Die neu verfügbaren Entertainmentangebote auf der Xbox 360 werden nach Angaben von Microsoft von den Usern gut angenommen. Ab sofort steht in Deutschland außerdem die ZDFmediathek über Xbox Live bereit.

Xbox 360 - App-Nutzung deutlich gestiegen, ZDFmediathek verfügbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuXbox 360
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 233/2341/234
Auf die ZDFmediathek können alle Xbox-Live-Mitglieder zugreifen, nicht nur solche mit Gold-Status
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit lässt sich ein Großteils des ZDF-Angebots erneut ansehen, außerdem werden manche Sendungen sogar noch vor der TV-Ausstrahlung online gestellt. Nachrichtensendungen wie heute und heute journal stehen zudem als Live-Stream bereit. Die App unterstützt auch Kinect und lässt sich per Stimme und Handbewegungen kontrollieren.

Wie das ZDF noch über Twitter bestätigte, werden über Xbox die Inhalte jedoch nur in SD-Qualität angeboten. Es sei zudem noch eine App für Windows Phone 7 in Arbeit, einen Termin dafür gibt es derzeit aber nicht.

Von Microsoft erfahren wir, dass die Nutzung solcher Entertainment-Apps über Xbox Live von November auf Dezember global um knapp 50 Prozent gestiegen ist. Allein in den USA nutzten im Dezember 60 Prozent der Xbox Live Gold-Mitglieder diese Apps täglich für durchschnittlich eine Stunde am Tag.

Auch auf das Filmangebot der Plattform wird vermehrt zurückgegriffen, wie die Zahlen aus dem vergangenen Jahr zeigen. So wurden 2011 140 Prozent mehr Stunden an Videos über Xbox Live geschaut als noch 2010.