Vergangene Nacht brachen Unbekannte in die XBox-Lounge am Hamburger Hafen ein und nahmen alles mit, was nicht niet- und nagelfest war. Sämtliche Konsolen, Beamer, Plasma-TV's und Spiele wurden entwendet, der Wert der Beute beläuft sich auf über 40.000€.

Auch wenn Microsoft vor Kurzem die Schließung der XBox-Lounges angekündigt hatte, so hatten sich die Microsoft'ler das wohl nicht vorgestellt.

Pikant: Für morgen ist das "Grand Final" geplant, an dem Promis das Equipment an öffentliche und soziale Einrichtungen übergeben sollen - wir sind gespannt, ob in Hamburg jetzt nur noch Stühle und Tische verschenkt werden...