3,7 Mio. Exemplare der Spielekonsole XBox konnte Microsoft bisher in Europa verkaufen und sieht sich nun hinter Sony (Playstation 2) als Nummer zwei im heiß umkäpften Konsolenmarkt - mit deutlichem Abstand vor Nintendo. Ingesamt wurden bisher weltweit 13,7 Mio. Xbox-Exemplare verkauft, davon 8,6 Mio. in den USA.

Da die XBox im vergangenen Jahr ein Absatzwachstum von sechs Prozent aufweisen konnte, und somit als einzige am Markt verfügbare Konsole seit Markteinführung keine Absatzrückgänge hinnehmen musste, blickt Microsoft optimistisch in die Zukunft.

Scott Dodkins, Senior Vice President of European Publishing Activision:
"Wir denken, dass sich Xbox letzte Weihnachten endgültig in den Köpfen der Videospieler als echter Wettbewerber zur PlayStation etablieren konnte"

Doch die Konkurrenz schläft nicht, wie wir wissen - man darf also gespannnt sein, was Sony und Nintendo unternehmen werden, um ihren Spitzenplatz zu verteidigen respektive Platz zwei zurückzuerobern.