Mehr als eine Million Menschen haben bisher den Xbox Live Service genutzt, um Online miteinander oder gegeneinander zu spielen. Dies gab Microsoft nun mit stolzgeschwellter Brust bekannt und sieht dies gleichzeitig als Bestätigung dafür, dass Online Spiele von wachsender Bedeutung für die Industrie sind.

Der im November 2002 eingeführte Online-Dienst kann auf Kundschaft aus 24 Ländern bauen, die bisher über 160 Millionen Stunden lang Online verbracht haben (was etwa einer Verschwendung von 20.000 Jahren Lebenszeit entspricht). Davon fallen 265.549 Stunden täglich an, die sich auf mehr als 100 Softwaretitel verteilen. Diese Zahl soll auf über 150 noch in diesem Jahr steigen.