Microsoft zeigt auf die Gamecube -Preissenkung die erwartete Reaktion: In den USA wurde die Nintendo -Konsole auf einen Preis von knapp 100 Dollar heruntergefahren. Bei Microsoft dagegen bleibt alles beim Alten - keine Senkung, schon gar keine Erhöhung.

Gates Großkonzern orientiere sich eher an der Playstation 2 , die momentan noch für 180 Dollar auf dem Markt herumschwirrt. So sagte es ein Sprecher.

Aua, das muss wehtun für Nintendo, wenn sie hören, dass Microsoft keinen Grund für eine Preisreduktion sieht, obwohl der Gamecube fast 80 Dollar billiger als die Xbox ist. Etwa nicht gleiche Liga, die zwei Konsoleros? Danach sieht diese Reaktion aus!