Update: Im Rahmen der Kickstarter-Kampagne zum neuen Bugbear-Rennspiel Next Car Game wurde erstes Gameplay-Material veröffentlicht, das eine Alpha-Version zeigt. Schon jetzt lässt sich erkennen, dass da eine echte Alternative zu FlatOut und Co. auf dem Plan steht. So richtig am Ziel angekommen ist man bei der Kampagne jedoch noch nicht.

3 weitere Videos

Ursprüngliche Meldung: FlatOut-Entwickler Bugbear brachte sein neuestes Projekt namens Next Car Game auf Kickstarter, um mindestens 350.000 Dollar einzunehmen. Bugbear setzte bislang auf Vorbestellungen, doch die Community habe sich ebenso eine Kickstarter-Kampagne gewünscht, wodurch nun noch mehr Dinge umgesetzt werden sollen.

Sobald die Kampagne in rund einem Monat erfolgreich ein Ende findet, will das Studio eine Tech-Demo für alle Unterstützer veröffentlichen. Das Spiel selbst bekommt ihr ab 20 Dollar. Angedacht ist eine Veröffentlichung für Windows-Systeme über Steam (auch das Humble Bundle wird mit gelistet), während Xbox One und PlayStation 4 als Stretch Goals aufgeführt werden. Ebenso hält man einen Release auf dem Mac und den aktuellen Konsolen für umsetzbar.

Next Car Game ist eine Mischung aus FlatOut, Destruction Derby und Street Rod. Vor allem das Schadensmodell (Dynamic Damage) soll bisherige Spiele in den Schatten stellen - entsprechende Videos dazu veröffentlichte das Unternehmen bereits und zeigt auch nochmals im Rahmen der Kampagne, wie dieses genau funktioniert. Man verspricht hinter Next Car Game (Projektname) einen AAA-Titel.

Die Wagen sind realen Fahrzeugen nachempfunden, wobei es nicht nur europäische und amerikanische Autos geben soll. Bugbear will auch eine dritte Region einführen, die die Spieler wählen können. Die jeweiligen Fahrzeuge sollen sich natürlich nicht nur optisch, sondern vor allem auch technisch bzw. von ihrem Handling und den Eigenschaften her unterscheiden. So bieten heckgetriebene Europäer mit einem schnittigen Steilheck eine andere Charakteristik bzw. ein komplett anderes Fahrgefühl als PS-starke, frontgetriebene, schwere Amerikaner.

Wreckfest erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.