Update: Bugbear Entertainment will grünes Licht für sein neues Rennspiel Next Car Game. Ab sofort ist das Projekt auf Steam Greenlight zu finden, so dass Interessierte dem Spiel ihre Stimme geben können. Vorgesehen ist ein Release für Anfang 2014.

Ursprüngliche Meldung 02.09.2013: Bugbear Entertainment, bestens für die FlatOut-Reihe bekannt, veröffentlichte ein brandneues Video zu Next Car Game. Ob sich der Titel des Rennspieles noch ändern wird, bleibt abzuwarten.

In dem Video erklärt Producer Joonas Laakso, dass Next Car Game ein Rennspiel mit der Unberechenbarkeit eines Flatout, der Individualisierbarkeit eines Street Rod und dem taktischen Schadenssystem eines Destruction Derby darstellt.

Die Entwicklung dauerte deshalb so lange, weil man in den letzten Jahren an die Publisher herangetreten ist und es keiner von ihnen in der Form unterstützen wollte. Stattdessen wollten sie es dem Massenmarkt zugänglich machen, da es für diese Art von Rennspiel einfach keinen passenden Markt geben würde.

Allerdings hörte Bugbear auf die Fans, die Community. Entsprechend startete man nun auch noch eine Vorbesteller-Aktion, die ein wenig Kickstarter gleicht. Für 25 US-Dollar lässt sich das Spiel über die offizielle Webseite vorbestellen. Schließlich erhält man Wallpaper, das fertige Spiel im Frühjahr 2014, eine frühe Version gegen Ende des Jahres sowie ein spielbares Sneak Peek, sobald 10.000 Vorbesteller erreicht wurden.

Wer mehr zahlt, erhält entsprechend auch mehr. Darunter den Soundtrack, ein exklusives Fahrzeug, der eigene Name in den Credits und mehr.

3 weitere Videos

Wreckfest erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.