Sega lässt es sich einen Tag vor dem Verkaufsstart der PlayStation 3 in Deutschland nicht nehmen, auch den vierten Titel seines fünf Spiele umfassenden Launch-Portfolios vorzustellen. Heute ist World Snooker Championship 2007 an der Reihe, das mit drei neuen 1080p-Bildern, einigen Fakten und einem offiziellen Statement präsentiert wird. Folgende Aussage des Joint Managing Director Pete Jones, Blade Interactive Studios, wurde uns übermittelt:

" » World Snooker Championship 2007 ist unser komplexestes Snooker-Spiel bisher, sowohl für Next-Gen- als auch für Current-Gen-Konsolen. Eines der neuen Features finde ich besonders markant, und zwar die neue Positionshilfe für die Spielkugel. In früheren Versionen gab es die Blade-Positionshilfe, die von diversen Magazinen und Fachpublikationen als "nahezu genial" beschrieben wird. Diese Funktion wurde in den 2007er Versionen erweitert und zeigt nun an, in welchem Bereich der Spielball zum Stillstand kommen wird. Dieser Bereich ist ziemlich groß, wenn der Stoß mit großer Kraft bzw. hohem Spin ausgeführt wird - bei geringer Kraft ist er klein. Dies entspricht realen Bedingungen, da ein Spieler die Endposition des Spielballs umso ungenauer bestimmen kann, je härter er ihn stößt. In der Praxis bedeutet das, dass der Spieler fast wie ein echter Profi spielen und ihm ein großes Break gelingen kann. So konnten wir außerdem das Spiel der Gegner realistischer gestalten. «"

  • Entwickler: Blade Interactive
  • Spieler: 1-2 (off- und online)
  • Unterstützte HD-Auflösungen: 720p, 1080i, 1080p
  • USK: ohne Beschränkung
  • Weitere Plattformen: Xbox 360, PS2

World Snooker Championship 2007 ist für PS2, Xbox 360 und seit dem 23. März 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.