Für viele Spieler ist das Schadensmodell einer Rennsimulation oft ein leidiges Thema: Selbst wenn man seinen Boliden mit 250 km/h gegen eine Betonmauer setzt, sind an dem Vehikel oftmals nicht einmal Kratzer zu sehen. Anders ist das bei dem kommenden Rennspiel World Racing 2. Wie die Entwickler von Synetic eindrucksvoll im Screenshot der Woche zeigen, werden alle Fahrzeuge ein detailliertes Schadensmodell besitzen.


World Racing 2 ist für PC, XBox und seit dem 02. Februar 2006 für PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.