Meucheln: Als Meuchelschurke könnt ihr euch die Artefaktvorlage Knochenbrecher für die Königsmörder freispielen:

  • Erreicht Artefaktwissensstufe 4.
  • Begebt euch in die Kanalisation von Dalaran und sucht nach seltenen Gegnern. Diese werden mit einem Stern auf der Minikarte angezeigt. Jeder dieser Gegner hat die Chance, die Chiffre des gebrochenen Knochens fallen zu lassen.
  • Es ist dabei irrelevant, welche Spezialisierung ihr spielt und welche Beutespezialisierung ihr eingestellt habt.

Gesetzlosigkeit

Als Vertreter der Gesetzlosigkeit könnt ihr euch die Artefaktvorlage Donnerzorn, Geweihte Klinge des Windfürsten für die Schreckensklingen freispielen:

World of Warcraft: Legion - Das Schicksal Azeroths10 weitere Videos
  1. Erreicht Artefaktwissensstufe 5.
  2. Sucht euch eine Gruppe für Neltharion’s Hort und tötet dortDargrul. Es ist egal, in welchem Schwierigkeitsmodus ihr das macht. Dieser hat die Chance, die linke Hälfte – Bindungen des Windlords – fallen zu lassen.
  3. Sucht euch eine Gruppe für das Verlies der Wächterinnen. Dort tötet ihrAsh’Golm. Dieser hat die Chance, die rechte Hälfte – Bindungen des Windlords – fallen zu lassen. Auch hier ist es egal, in welchem Schwierigkeitsmodus ihr das macht. Besiegt ihr die Bosse, während ihr einen mythischen Schlüsselstein verwendet, können die Gegenstände am Ende in der Beutetruhe enthalten sein.
  4. Besorgt euch schon einmal 10 Infernoschwefel, denn die braucht ihr später für den Abschluss der Quest für eure Vorlage.
  5. Habt ihr beide Questgegenstände erbeutet und die Infernoschwefel in der Tasche, fliegt ihr nach Sturmheim und stattet Vethir, der sich nördlich von Hrydhal aufhält, einen Besuch ab (Koordinaten: 43.8, 60.2)
  6. Wählt im Gespräch die Option, dass ihr zum Gipfel des Thorimhorns wollt.
  7. Dort angekommen sprecht ihr mit Thrymjaris. Wählt die zweite Chatoption aus, um einen Dialog über die Bedenken des Windlords zu starten.
  8. Im Endeffekt gebt ihr beide Bindungen sowie die Infernoschwefel ab und bekommt dafür Emanation der Winde.

Täuschung

Als Täuschungsschurke habt ihr die Möglichkeit, die Artefaktvorlage Giftbiss für die Reißzähne des Verschlingers freizuspielen:

  • Ihr müsst mindestens Stufe 105 besitzen.
  • Bei Winstone Wolf in eurer klassenspezifischen Ordenshalle könnt ihr eure Ordenshalle aufwerten. Auf Stufe 2 wählt ihr das rechte Talent, um einmal in der Woche Zugang zu einer speziellen Schatzkammer zu erhalten. Dafür müsst ihr Missionen erfüllen und hoffen, dass eure Anhänger mit einem Tresorticket wieder nachhause kommen. Dieses Item startet eine Quest, welche ihr bei Marin Noggenfogger abschließt. Dieser lässt euch dann in die Schatzkammer.
  • In der Kammer findet ihr einen Schlüsselbund – am besten schaut ihr euch ein wenig genauer um, denn es ist nicht immer ganz offensichtlich, wo die Schlüssel versteckt sind. Am Schlüsselbund findet ihr Schlüssel zu Lei Shens Palast. Es kann sein, dass ihr den Bund nicht findet, dann solltet ihr am nächsten Tag noch einmal wieder zurückkehren, denn die Schätze, die in der Kammer zu finden sind, sind von Tag zu Tag unterschiedlich.
  • Auf der untersten Ebene eurer Ordenshalle sprecht ihr mit Taoshi, um in die Zitadelle des Donnerkönigs zu gelangen. Ein Schlüssel zu Lei Shens Palast wird dabei verbraucht. Dies ist dasselbe Szenario, wie damals in Mists of Pandaria, allerdings skalieren die Gegner dort mit eurem Level.
  • Jetzt gilt es, das Szenario so gut es geht durchzuspielen und bis zum Ende zu gelangen. Ihr solltet entweder tatsächlich das Ende des Szenarios erreichen, oder die Zeit läuft einfach irgendwann ab.
  • Während des Besuchs in der Zitadelle gilt es so viele Grabbeigabenschlüssel wie möglich zu sammeln. Diese könnt ihr in Truhen finden und von den Mobs plündern, die sich im Szenario aufhalten und euch das Leben erschweren.
  • Am Ende angelangt, könnt ihr mit den Grabbeigabenschlüsseln Lei Shens Grabbeigaben öffnen, die mit etwas Glück eure Artefaktvorlage für euch bereithalten.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: