World of Warcraft: Legion ist da und darf schon jetzt den ersten Erfolg feiern. Denn insgesamt hat sich das Addon in der ersten Woche so gut verkauft wie Cataclysm und Walords of Dreanor vor ihm. Damit dürfte die Spielerzahl in den kommenden Monaten wohl ähnlich verlaufen.

World of Warcraft: Legion - Addon erreicht den Spielerekord von Cataclysm

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 11/171/1
Für Legion scheint es weiterhin bergauf zu gehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn am ersten Tag von World of Warcraft: Legion wurde das Addon etwa 3,3 Millionen Mal an den Mann (und natürlich die Frau) gebracht. Damit zieht der neue Content mit Cataclysm und Warlords gleich, die auch in etwa 3,3 Millionen Einheiten in den ersten 24 Stunden absetzen konnten. Bei anderen Addons sah es da schon weniger rosig aus.

Andere Addons bleiben zurück

Denn während sich die neuesten drei Addons sehr gut verkauften, wurden Burning Crusade und Wrath of the Lich King "nur" etwa 2,4 und 2,8 Millionen Mal verkauft. Mists of Pandaria, das von den meisten als das schlimmste Addon zu World of Warcraft gehandelt wird, hat sich in den ersten Stunden etwa 2,7 Millionen Mal verkauft.

World of Warcraft: Legion soll zudem die Anzahl an gleichzeitigen Spielern auf den Servern wieder nach oben gebracht haben. Eine genaue Zahl nannten die Entwickler jedoch nicht.

World of Warcraft: Warlords of Draenor - Easter Eggs in Warlords of Draenor

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (19 Bilder)

Aktuellstes Video zu World of Warcraft: Legion

World of Warcraft: Legion - In-Game-Cinematic: Dämonenjäger Startgebiet Prolog9 weitere Videos

World of Warcraft: Legion ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.