In World of Warcraft: Battle for Azeroth wird es einige verbündete Völker geben, die der Allianz oder der Horde im Kampf um Azeroth zur Seite stehen. Bislang waren "nur" sechs alternative Rassen bekannt. Blizzard hat nun noch die Kul'Tiran als spielbare Charaktere aus dem Hut gezaubert.

Ein neues Volk für Battle for Azeroth ist bekannt.

Bei den Kul'Tiran handelt es sich im Grunde um Menschen. Allerdings sind sie deutlich kräftiger gebaut und können nur die Druiden-Klasse nutzen, wie die Seite WoWHead berichtet. Dies ist die Besonderheit der neuen Völker von World of Warcraft Battle for Azeroth. Sie sind immer nur einer Klasse zugehörig, bringen dafür aber wohl andere Vorteile mit sich. Welche Voraussetzungen ihr erfüllen müsst, um die Kul'Tiran freizuschalten, ist bislang noch nicht bekannt.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Mehr in nächster Zeit

Lang wird es nicht mehr dauern, bis wir mehr zu World of Warcraft: Battle for Azeroth erfahren werden. Schließlich soll das Addon am 21. September 2018 erscheinen. Erste Alpha-Tests laufen bereits. In den kommenden Wochen und Monaten werden die Verantwortlichen bei Blizzard sicherlich noch mehr zu ihren Plänen für die nächste Erweiterung verraten.

World of Warcraft: Battle for Azeroth erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.