Während sich die meisten Spieler in World of Warcraft: Battle for Azeroth mittlerweile im Raid herumtreiben und keine Zeit mehr haben, die Gegend zu erkunden, hat sich einer dafür Zeit genommen. Youtuber "vaulty" hat dabei ein Gebiet unter Wasser entdeckt, das bislang noch nicht auf dem Radar aufgetaucht ist.

Das geheime Gebiet in World of Warcraft: Battle for Azeroth:

5 weitere Videos

Wie ihr im Video seht, muss man dafür ganz in den Norden des Gebiets Kul Tiras schwimmen. Plötzlich tauchen unter Wasser einige Quallen auf, die das geheime Gebiet von World of Warcraft: Battle for Azeroth markieren. Am Meeresboden bekommt ihr auch Unterwasseratmung spendiert, was die Erkundung erleichtert und es für jeden von euch möglich macht, einen Blick auf das Areal zu werfen. Ein paar NPCs, jede Menge Alkohol und ein großes Horn warten dort unten auf euch.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Was in der Tiefe lauert

Wird das Horn geblasen, taucht ein gigantischer Krake auf. Dieser mag zunächst gefährlich erscheinen, ist euch aber nicht feindlich gesinnt. Welchen Zweck dieses Gebiet in World of Warcraft: Battle for Azeroth erfüllt, muss sich noch zeigen. Vielleicht wird es im Rahmen eines Patches mit Inhalten gefüllt. Oder es handelt sich wirklich nur um ein kleines Geheimnis, das Spieler entdecken sollen.

World of Warcraft: Battle for Azeroth erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.