Battle for Azeroth für World of Warcraft wird so einige Neuerungen mit sich bringen. Die Dataminer, die nun die ersten Daten des Pre-Patches ausgelesen haben, haben vermutlich nicht damit gerechnet, dass sie auf eine neue Fischwaffe stoßen.

Mit dem Fisch könnt ihr in WoW eine mächtige Waffe in die Schlacht führen.

Der "Stinkrot Smasher" ist ein neuer Streitkolben, der mit World of Warcraft: Battle for Azeroth sein Debut feiern wird. Mit einem Item-Level von 325 und recht ordentlichen Werten, könnte der ein oder andere damit durchaus durch die Erweiterung rennen. Richtig spannend dürfte es werden, wenn der tote Fisch samt Wackel-Physik auch für das Transmogrifizieren geeignet wäre. Denn dann würden sicherlich viele diese Vorlage wählen, um ihrer Top-Tier-Waffe ein neues Aussehen zu verpassen.

Bilderstrecke starten
(27 Bilder)

Vorteil für das Auktionshaus

Der tote Fischkolben ist ein World-Drop. Wer kein Glück haben sollte, kann, bevor er sich dumm und dämlich farmt, ins Auktionshaus gehen. Denn dort können die Streitkolben ebenfalls angeboten werden. Da dieser aber sicherlich sehr beliebt sein wird, wird der Preis dafür entsprechend hoch sein. World of Warcraft: Battle for Azeroth erscheint am 14. August 2018.

World of Warcraft ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.