World of Goo ist beinahe schon als eine gewisse Art von Kunst zu bezeichnen. Das Spiel basiert auf Physik, fordert viel Gehirnschmalz von den Spielern und weiß durch die putzige Aufmachung zu gefallen. In unserem Test konnte das Spiel mit guten 84% abschneiden.


Und wer sich ebenfalls durch die geheimnisvolle Musik mitreißen hat lassen, wird sich über das Geschenk von Entwickler 2DBoy bzw. Kyle Gabler freuen. Er stellte den kompletten Soundtrack mit 27 Musikstücken auf seiner privaten Seite kylegabler.com online, der gratis heruntergeladen werden kann. Kyle Gabler bekam viele Fan-Anfragen und sammelte alle Musik-Dateien zusammen. Anschließend rekonstruierte er die Lieder und verpackte alles in einem 85 MB großen Paket.

World of Goo ist für PC und seit dem 19. Dezember 2009 für Wii erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.