Ob Ifrit, Tama oder Shiva, bei World of Final Fantasy könnt ihr alle Miragen fangen. Da es aber nicht immer leicht ist und ihr manchmal am Verzweifeln sein werdet, wollen wir euch dabei helfen. In unserem Guide erklären wir euch, wie einfach es sein kann, bei World of Final Fantasy Miragen zu fangen.

3 weitere Videos

Miragen zu fangen ist bei World of Final Fantasy eure Hauptaufgabe. Startet ihr das Spiel, wird euch der Vorgang im Ansatz erklärt, jedoch werdet ihr schnell feststellen, dass ihr noch etwas mehr Wissen benötigt, um die kleinen Monster zu fangen. Aus diesem Grund wollen wir euch nachfolgend mit einigen Tipps versorgen, die euch dabei helfen werden.

World of Final Fantasy – Miragen fangen

Begegnet ihr Miragen zum ersten Mal, werdet ihr ein Prisma erhalten. Dieses braucht ihr, um die Monster zu fangen. Am Anfang ist es auch noch eine einfache Sache. Es reicht also, wenn ihr sie angreift und ihnen TP abzieht. Später sind die Miragen etwas schwerer zu fangen. Die folgende Liste zeigt euch, was noch wichtig ist.

World of Final Fantasy - Miragen fangen ganz leicht gemacht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Habt ihr alle Miragen bei World of Final Fantasy fangen können, wird es euch im Menü angezeigt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
  • Einfangen: Schwächt die Monster, bis ein leuchtender Kreis erscheint. Wie, erfahrt ihr aus dem nächsten Punkt. Sobald dieser Kreis da ist, setzt ihr die Einfangen-Fähigkeit ein. Es kann durchaus sein, dass ihr den Vorgang wiederholen müsst, bis es funktioniert hat.
  • Analyse: Das wichtigste beim Fangen von Miragen ist die Analyse-Fähigkeit. Ihr erhaltet am Anfang den Mirastein, welchen ihr sowohl bei Reynn als auch bei Lann einsetzen könnt. Bevor ihr also die Miragen im Kampf angreift, geht zunächst auf „Fertigkeiten“ und sprecht den Zauber auf die Gegner.
  • Hinweise zum Fangen: Habt ihr Analyse eingesetzt, werdet ihr Hinweise bekommen, wie ihr das Monster am besten fangen könnt. Diese seht ihr unten links im Bildschirm.
  • Elemente einsetzen: Es ist durchaus möglich, dass ihr Zauber und Gegenstände mit Elementen gegen die Miragen einsetzen müsst. Auch das zeigt euch die Analyse.
    Gegner töten: Manche Monster lassen sich erst fangen, wenn ihr alle anderen Feinde eliminiert habt.
  • Statusveränderungen: Auch das könnte etwas sein, wodurch sich eine Mirage fangen lässt. Schaut nach, ob ihr die Monster vielleicht erstmal schlafen legen müsst.
  • Vorrat anlegen: Gegenstände, die Statusveränderungen verursachen, oder mit Elementen belegt sind, könnt ihr in Truhen finden oder bei Chocolatte kaufen. Einen Vorrat anzulegen ist nicht verkehrt, denn vielleicht müsst ihr damit ein Monster öfter angreifen, bis es funktioniert.
  • Wenn ihr zu stark seid: Begegnet ihr einer Mirage aus einem früheren Teil der Geschichte, die ihr bisher nicht fangen konntet, kann es sein, dass ihr zu dem Zeitpunkt schon zu stark dafür seid. Dann würdet ihr die kleine Kreatur sofort erschlagen. Hierfür solltet ihr euch eine schwache Mirage aufheben, die ihr in diesem Fall einsetzen könnt. Löst den Stapel auf und lasst das schwache Monster angreifen.

World of Final Fantasy - Miragen fangen ganz leicht gemacht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Rechts könnt ihr die Statistiken der Miragen ablesen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Warum lassen sich manche Miragen gar nicht fangen?

Bei World of Final Fantasy gibt es Miragen, bei denen ihr das Gefühl habt, sie ließen sich gar nicht fangen. Das könnte verschiedene Gründe haben. Diese liegen meistens in den Voraussetzungen, die ihr noch nicht erfüllt habt. Manche Monster werden erst dann freigeschaltet, wenn ihr einen bestimmten Fortschritt in der Geschichte von World of Final Fantasy erzielt habt oder sie sogar schon beendet habt. So gibt es Miragen, die ihr nur dann schnappen könnt, wenn ihr sie einzeln angreift. Das könnt ihr allerdings erst, wenn ihr die Story einmal durchgespielt habt.

Miragen an der Flucht hindern

Gelegentlich werden euch die Monster zur Weißglut treiben, weil sie es immer schaffen zu fliehen. Das wird euch vielleicht nicht gerade bei Ifrit, Shiva oder Tama passieren, aber schon mal versucht einen Kaktor oder Kaktrine zu fangen? Was euch dabei hilft, ist eine Mimik. Lasst sie Leveln und schaut euch ihre Fähigkeiten an. Sie ist in der Lage, andere Miragen an der Flucht zu hindern. Solltet ihr also vor solch einem Problem stehen, kennt ihr jetzt die einfachste Lösung.

World of Final Fantasy - Miragen fangen ganz leicht gemacht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 1/41/4
Nicht alle Miragen lassen sich schnell finden. Für manche müsst ihr besondere Voraussetzungen erfüllen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Machina fangen

Machina sind besondere Miragen, die sich nicht auf die übliche Art und Weise fangen lassen. Es handelt sich dabei um kleine, maschinenartige Monster, die mit Prismen nichts anzufangen wissen. Wollt ihr so eine Kreatur fangen, braucht ihr eine Elderbox. Diese bekommt ihr an einem bestimmten Punkt bei World of Final Fantasy automatisch und findet sie danach in Truhen.

Im späteren Verlauf werdet ihr sie nur noch bei Chocolatte kaufen können. Eine Elderbox kostet euch 1.000 Gil, also fangt schon früh an zu sparen, damit ihr euch auch genug der Boxen leisten könnt. Ihr verbraucht eine Elderbox zwar erst dann, wenn euch das Fangen dieser Miragen gelungen ist, allerdings wisst ihr nie, wie viele ihr treffen und fangen werdet.