World of Crime - Infos

In „World of Crime“ hast du 100.000€ geerbt und sollst diese nun ökonomisch positiv verwenden. Doch dein Umfeld macht es dir nicht gerade leicht: Die Wirtschaft ist am Boden, Geschäfte laufen nicht so gut. Das einzige was scheinbar gut läuft ist das Geschäft mit Drogen und Waffen

Was du nun mit deinem Geld bei „World of Crime“ machst, das sei dir überlassen. Du kannst anfangen, mit den neuesten Drogen am Markt zu handeln, dein Geld in der Bank anlegen oder eine Gang mit der Unterstützung von guten Kämpfern zu gründen. Du kannst auch einige Gebäude ausbauen, wo du dann zum Beispiel Assistenten ausbilden kannst, die dir später sehr behilflich sein könnten. Auch wirst du Turniere bestreiten müssen, in denen dir eine Gang sehr hilfreich sein kann.

„World of Crime“ liefert jedoch noch einige Möglichkeiten mehr als nur diese. Zum Beispiel ist es möglich, mit deinem Geld die anderen 18.000 Städte von Europa zu bereisen, um dir dort die Preise des Marktes abzuchecken. Zu hause wird dann dein „Weedmaster“ deine wichtigen, angebauten Pflanzen betreuen.

Egal welchen Weg du in „World of Crime“ wählst, es wird alles andere als leicht. Du wirst dich vielen Gefahren stellen müssen. Aber damit muss man rechnen, wenn man das leben eines großen Mafiabosses anstreben will! Stelle der „World of Crime“ und gefürchtetsten Drogenboss in ganz Europa.