Mit World of 1920+ befindet sich momentan ein Shooter für PC, Xbox One und PlayStation 4 in Entwicklung, der zwar die altbekannte Weltkriegs-Thematik aufgreift, dabei jedoch auf eine alternative Version der Welt und Europa setzt.

World of 1920+ - Alternativer Weltkriegs-Shooter für PC und Konsolen

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die industrielle Revolution spielt darin eine wichtige Rolle, die Menschheit zeigt sich von Motoren, Eisen und Stahl fasziniert und experimentierte mit laufenden Maschinen (in anderen Spielen typischerweise Mechs genannt), die unter anderem in der Kriegsmaschinerie ihre Verwendung finden.

Eine Fantasy-Welt solltet ihr hier nicht erwarten, auch Magie ist nicht vorhanden. Dennoch gibt es in der Spielewelt das eine oder andere Mysterium, wie etwa ein Gerücht, laut dem die die "Tatars" mit Tieren kommunizieren und den Wind kontrollieren können. Ob das wahr ist, wird sich zeigen, vielleicht sind das laut der Beschreibungen auch nur Erfindungen der abergläubischen Dorfbewohner.

Letztendlich besteht der größte Unterschied zur Realität und der alternativen Zeit des Spiels in der technischen Entwicklung. Wie bereits angedeutet, sind mächtige Maschinen quasi an der Tagesordnung bzw. gehören zum Alltag, wie auch die Konzeptgrafiken zeigen.

Spielekultur - Schlechte Spiele, die wir trotzdem lieben

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (15 Bilder)

World of 1920+ erscheint demnächst für PC, PS4 & Xbox One. Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.