Ein Ninja im virtuellen Dritten Weltkrieg? Wer hat sich denn das einfallen lassen? Die World in Conflict-Macher natürlich. Aber selbstverständlich nicht ohne Grund: Wer den in der Open Beta versteckten Ninja findet, kann jede Menge Razer-Produkte gewinnen.

Es ist Halbzeit in der Open Beta von World in Conflict. Grund zum Feiern! Und wer feiert, der bringt selbstverständlich Geschenke mit. In diesem Fall die Firma Razer, die die glücklichen Gewinner mit einem Gaming-Produkt beglückt oder gar einer Vollversorgung für zehn Jahre. D.h. der Hauptgewinner wird zehn Jahre lang mit jedem neuen Razer-Produkt automatisch bedacht.

Alles, was ihr dafür tun müsst, ist die beiden Maps Hometown und Farmland genau nach dem Ninja abzusuchen (kleiner Tipp: sucht auf Objekten wie Autos, Fässern etc.), mit der "Druck"-Taste einen Screenshot zu machen und diesen bei raserzone.com hochzuladen.

Wer über einen so genannten "Preorder Code" verfügt, kann seine Gewinnchance noch erhöhen. Mit diesem erhaltet ihr die zusätzliche Map Riviere, auf der zusätzlich ein Ninja versteckt ist. Wer alle drei Ninjas findet, nimmt außerdem an einem weiteren exklusiven Gewinnspiel teil, bei dem es zehn, noch geheime, neue Computermäuse abzugreifen gibt.

Die Open Beta von World in Conflict läuft noch bis zum 31. Juli. Wir wünschen allen Ninja-Suchern viel Glück!

World in Conflict ist für PC, seit dem 3. Quartal 2008 für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.