Obwohl die Leipziger Messe letzte Woche bestätigte, dass die Games Convention Online in diesem Jahr nur für Fachbesucher offen sein wird, finden die World Cyber Games dennoch in Leipzig statt. Diesmal allerdings nicht auf dem Messegelände, sondern mit Unterstützung von der GCO im Freizeitpark Belantis.

World Cyber Games - Trotz GCO-Absage: World Cyber Games bleiben in Leipzig

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuWorld Cyber Games
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 3/41/4
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Stattfinden wird das Deutschlandfinale der eSports-Olympiade vom 9. bis zum 11. Juli, wo schließlich auch die Elite der deutschen Profizocker am Start ist, um sich für das Weltfinale in Los Angeles zu qualifizieren. Dabei treten rund 200 Spieler unter anderem in FIFA 10, Warcraft 3, Starcraft, Counterstrike 1.6, Tekken 6 und Forza 3 an.

"Der Vergnügungspark Belantis ist der perfekte Austragungsort für das Deutschlandfinale der WCG in Leipzig“, so Thomas von Treichel, Marketing Director der Advanced Cyber Entertainment GmbH. "Hier treffen wir auf ein Publikum, dass Vergnügung und Unterhaltung liebt und genau das bietet der eSport. Damit bieten wir allen Besuchern ein attraktives Programm.“

Silvana Kürschner, Strategy Director der Messe Leipzig, hält die zeitliche und räumliche Nähe zur Business-Veranstaltung für eine gute Entscheidung: "Inhaltlich spielt das Thema eSports im Rahmen der GCO eine wichtige Rolle und was liegt näher, als die Gamer in der gleichen Stadt zu versammeln.“