Die Olympischen Spiele der Gamer haben begonnen. Auf der CeBIT in Hannover wurde gestern die Samsung Euro Championship der World Cyber Games feierlich eröffnet.

Mit Hyoung-Seok Kim, Präsident von International Cyber Marketing, Dr. Sven M. Prüser, Leiter der CeBIT, und Seung Kak Kang, Präsident von Samsung Deutschland hatte man alles aufgefahren, was Rang und Namen hat, um dem Aufmarsch der Cyber-Athleten aus über 25 Nationen beizuwohnen.

Ab heute wird gekämpft, in den sieben Disziplinen - bis zum großen Finale am Sonntag, wo im Anschluss die offiziellen Europameister gekürt werden. Chancen für Deutschland rechnen sich Experten vor allem in den Disziplinen FIFA 08 (Fußball), Dead or Alive (Beat'em Up)
und Need for Speed (Rennspiel) aus. Doch auch das deutsche CounterStrike-Team ist hoch motiviert. Wir drücken in jedem Fall all unseren Teams die Daumen!