Das wird jetzt noch mal ein hartes Stück Arbeit. Vorab: Spart es euch gleich, sinnlos raufzuholzen und visiert stattdessen wann immer möglich präzise die beiden blauen Energiekreise auf den Schultern von Rudi Jäger an. Von all euren Waffen ist ein einzelnes Sturmgewehr dafür mehr oder minder am besten geeignet, da ihr kurze Schusssalven abgeben könnt, die ein gutes Verhältnis aus Präzision und ausgeteiltem Schaden darstellen. Der deutsche Hüne hat euch augenscheinlich noch nicht ganz verziehe, dass ihr seinen Vierbeiner einen Kopf kürzer gemacht habt. Ziemlich großartiges Zeug, das er euch hier ständig an den Kopf wirft.

Habt ihr den Zielen ausreichend Schaden zugefügt, geht der Boss in die Knie - jetzt ist der richtige Augenblick, sich ihm zu nähern. Drückt den rechten Stick, um ihm einen Teil seiner Rüstung abzustemmen. Dieses Prozedere müsst ihr dreimal wiederholen, bis schließlich sein Bauch freigelegt ist. Dieser ist fortan euer Ziel, denn nur dort könnt ihr ihn ernsthaft verwunden. Es dauert allerdings eine Zeit, bis er ein letztes Mal in die Knie geht.

Problematisch ist der Kampf vor allem aufgrund der morschen Holzdeckung im Haus, die nach einigen Schusssalven des Feindes nachgibt. Ihr seid deshalb nie lange sicher und müsst regelmäßig zu einer anderen Deckung huschen. Arbeitet viel mit der Lehnenfunktion, um euch möglichst klein zu machen und sammelt regelmäßig die Gesundheitspakete, die hier doch recht großzügig verteilt sind. Werdet vor allem nie übermütig, da ihr auf offenem Feld hoffnungslos unterlegen seid. Mit Geduld und Spucke ist auch der Kerl aber irgendwann zu Brei verarbeitet. Springt noch schnell zur Luke, wenn ihr ihm den finalen Schlag verpasst habt, um nicht von seiner Detonation in Stücke gerissen zu werden, dann war’s das.

Wolfenstein: The Old Blood - Der fette Trailer zur Ankündigung

Folge Kessler

Folgt eurem neuen Freund ein paar Schritte bis zur Anlegestelle. Ihr könnt anhand der zahlreichen Briefe noch einiges an Hintergrundwissen in Erfahrung bringen und die gelb-orangefarbene Tasche im linken Teil der Höhle an euch nehmen, was die folgenden Minuten minimal beeinflusst. Wenn ihr der Meinung seid, alles gesehen und getan zu haben, steigt ihr ins Boot. Anschließend könnt ihr euch zurücklehnen und die folgende Zwischensequenz genießen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: