Waffen-FAQ

Viele der in Wolfenstein gefundenen Waffen könnt ihr verbessern, indem ihr entsprechende Erweiterungen im Level findet. Haltet die Augen offen und schaut auch an Orten, die ihr normalerweise nicht passieren würdet.

Messer: Eure erste Waffe im Spiel. Nützlich im Nahkampf oder um sich von hinten an einen Gegner anzuschleichen und ihn heimlich zu töten.

Maschinenpistole: Standardmaschinenpistole der US Army. Mit ihrer hohen Feuerrate ist sie nützlich im Kampf gegen mehrere Gegner auf kurze Distanz.
Stielhandgranate: Waffe des Regims. Nützlich, um mehrere Gegner auszuschalten, für Ablenkung zu sorgen und um MG-Nester zu zerstören. Vergiss nicht, außer Reichweite der Granate zu bleiben.

Wolfenstein: The New Order - Launch Trailer: "Das Haus der aufgehenden Sonne"5 weitere Videos

Sturmgewehr (1946): Ein Standardgewehr des Regimes mit Wahlschalter, um zwischen automatischem und halbautomatischem Schussmodus zu wechseln. Nützlich im Kampf gegen mehrere Gegner aus mittlerer Entfernung.

Sturmgewehr (1960): Eine verbesserte Version des 1946er Sturmgewehrs. Verfügt über ein vergrößertes Magazin und erhöhte Feuerrate. Nützlich im Kampf gegen mehrere Gegner aus geringer bis mittlerer Entfernung.

Pistole (1946): Eine Standard-Nebenhandwaffe, häufig von Regime-Kommandanten verwendet. Nützlich im Kampf gegen leicht gepanzerte Gegner aus geringer Entfernung.

Pistole (1960): Eine verbesserte Version der 1946er Version, mit einem um Feuerstöße erweiterten primären Schussmodus und einer Rückstoßkompensation auf den neusten Stand gebracht. Nützlich im Kampf gegen nur leicht gepanzerte Gegner aus geringer Entfernung.

Teslagranate: Eine Handgranate, die einen starken elektromagnetischen Impuls verursacht. Geeignet, um mehrere Gegner auszuschalten und für Ablenkung zu sorgen. Ihr magnetisch geladenes Gehäuse haftet an nahen und mechanischen Gegnern und schaltet sie kurzzeitig aus. Vergiss nicht, außer Reichweite der Granate zu bleiben.
Scharfschützengewehr: Ein halbautomatisches Gewehr mit Zielfernrohr, mit dem Gegner aus großer Entfernung ausgeschaltet werden können.

Laserkraftwerk: Ein Waffenprototyp, sehr wirklungsvoll gegen schwer gepanzerte und mechanische Gegner. Der primäre Schussmodus feuert kurze, hochenergetische Lasersalven ab. Zusätzlich verfügt das Laserkraftwerk über einen zweiten Schussmodus, mit dem es durch Ketten und dünne Metallplatten schneidet.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: